Olafur Eliasson Doku
Doku | BR 44 min

Olafur Eliasson Doku – Der Künstler des Unmöglichen

Anne | 24. März 2018

Olafur Eliasson ist einer der beeindruckendsten Künstler unserer Gegenwart. Seine spektakulären Werke und experimentellen Installationen verzaubern regelmäßig die Besucher. Mit Wasser, Farben, Nebel und Spiegeln erzeugt der dänisch-isländische Künstler verblüffende Effekte und spielt mit der visuellen Wahrnehmung. Zum Beispiel konnten die Besucher der Ausstellung “Innen Stadt Außen” im Berliner Martin Gropius Bau fast buchstäblich in nebliger Farbe baden, in der Londoner Tate Modern unter einer riesigen goldenen Sonne liegen und an der Brooklyn Bridge gigantische Wasserfälle erleben. In diesen und anderen Werken beschäftigt sich Eliasson intensiv mit dem Verhältnis von Raum, Körper und Zeit. Damit schafft er es, Menschen für ihre Umwelt zu sensibilisieren.

Olafur Eliasson Doku – Schaffen & Botschaft

In der Dokumentation “Olafur Eliasson – Der Künstler des Unmöglichen” beobachten wir Eliasson bei der Konzeption und Ausführung seiner Installationen und erhalten Einblicke in sein Berliner Studio, in dem er mit einem Team aus Kreativen unterschiedlicher Disziplinen zusammen arbeitet. Dabei portraitiert der Film nicht nur, sondern lädt den Zuschauer zum Reflektieren ein, um Eliasson in seinem Schaffen zu begreifen und die Botschaft seiner Kunst zu verstehen.

Außerdem könnt ihr aktuell einen weiteren Lieblingskünstler von uns in der Doku “Basquiat – Popstar der Kunstwelt” auf Mediasteak sehen.

Ihr konntet damals die tolle Ausstellung besuchen? Dann schaut euch das Buch Olafur Eliasson. Innen Stadt Außen. Inner city out dazu an:

 

Bild: Screenshot aus der Doku

Verfügbar bis: 07. April 2021
Kategorien: Kultur