< Exit Through the Gift Shop – Banksy Film

Exit Through the Gift Shop

Anne | 17. Februar 2019

You know… it was at the point when I realized, that maybe Thierry wasn’t actually a film maker. And he was just someone with mental problems who happened to have a camera.”

Als Hobbyfilmer Thierry Guetta mitbekommt, dass sein Cousin der bekannte Streetart-Künstler Invader ist, beginnt er ihn bei seiner illegalen Arbeit zu filmen. Über ihn lernt Thierry auch Banksy und Shepard Fairey kennen. Er begleitet die beiden Streetart-Ikonen über viele Jahre bei ihrer Arbeit und lässt sie glauben, dass er einen einmaligen Film über Streetart und die Arbeitsweise der Künstler machen wird. Doch es kommt anders.

Exit Through the Gift Shop

Nachdem Banksy die ersten dreißig – absolut wahnwitzigen – Minuten von Thierrys Film sieht, rät er ihm, das Filmemachen lieber sein zu lassen. Vielleicht sollte er doch besser anderweitig kreativ werden, ist Banksys Rat. Gesagt, getan: Sofort will Thierry aka “Mr. Brainwash” selbst die Kunstwelt erobern! Er kreiert ein derart hässliches Oeuvre, dass wir gehofft hätten, niemand auf dieser Welt würde über so wenig Stilbewusstsein verfügen, um diese Kacke wirklich zu kaufen. Doch etliche tun es – und bezahlen Millionen dafür. Banksys Kommentar: „I used to encourage everyone I knew to make art. But… ehm… I don’t do that so much anymore.“

Der legendäre Banksy Film ist eine aberwitzige Mockumentary über Hypes in der Kunstwelt mit einmaligem Material aus der Streetart-Szene.

Schaut hier den Banksy Film “Exit Through the Gift Shop”

Und noch mehr tolle Streetart-Dokus findet ihr in unserer Liste auf Mediasteak.

Bild: ©Alamode Film – Fabien Arséguel e.K., Banksy Film

Kategorien: Video on Demand