< UNLIKE U - Doku über Trainwriting in Berlin

UNLIKE U – Doku über Trainwriting in Berlin

Anne | 28. Juni 2017

Adrenalin, Angst und Verfolgungswahn. Wie fühlt es sich an, wenn man Nacht für Nacht in den U-Bahnschacht steigt, um dort akribisch die Lage zu analysieren? Wann machen die Wachmänner Pause, wann kommen die Züge und wo kann man am schnellsten entfliehen, wenn es brenzlig wird?

UNLIKE U – die Welt der Trainwriter

Unlike U – Trainwriting in Berlin zeigt, wie Sprayer in Berlin nachts mit dem Trainbombing zuschlagen und in nur kürzester Zeit sagenhafte Graffitis an Züge sprühen. Dass das nicht nur ein mitunter lebensgefährliches, sondern auch hochstrafbares “Hobby” ist, macht es für manch einen nur noch spannender. Denn die attackierten Züge werden schnellstmöglich aus dem Verkehr gezogen und müssen teuer gereinigt werden, was sich – wie wir alle wissen – auf die Ticketpreise niederschlägt.

So ist dieser Film auch ein sehr umstrittener, denn was für den einen Graffiti-Kunst darstellt, ist für den nächsten dumpfer Vandalismus. Doch UNLIKE U ist kein heroisierender Film über illegale Graffitis, sondern ein interessantes und tiefgründiges Porträt über die Sprayer, das zuweilen auch ein bezeichnendes Bild kreiert…

Wer noch mehr über Trainwriting erfahren möchte: ACTION PAINTING liefert einen tiefen Einblick in das Phänomen „Graffiti auf Zügen“:

.

.

Bild: UNLIKE U / Filmplakat

Kategorien: Kriminalität, Kultur