< Techno-Tänzer SWR Bericht

Techno-Tänzer | SWR Bericht über Subkultur (1990)

Anne | 08. Februar 2018

Über das akustische Chaos-Gewitter, zu dem die Techno-Tänzer in ihrer Industrie-Kleidung abfreaken, berichtete schon 1990 der SWR. Für die investigative – und vollkommen unvorhereingenommene – Reportage, wohnten die Journalisten dem ohrenbetäubenden Inferno in Stuttgart bei. Dabei ließen sie sich in einem alten Luftschutzbunker von den “Freaks” diesen Weltuntergang erklären. Nachdem die Reporter die Lichtblitze und “nervende Bässe” überlebten, haben sie bestimmt drei Kreuze im Kalender gemacht.

Was für ein grandios komischer Bericht!

 

Unsere Lieblingszitate aus  dem Techno-Tänzer SWR Bericht:

“Hier kann der Großangriff auf Trommelfell und Magen noch lauter, noch härter gefahren werden.”

“Was aus den Lautsprechern knallt, schaffen die Hörorgane nicht mehr. Der infernalische Lärm geht direkt in Kleinhirn und Rückenmark.”

“Die Szenerie ist gespenstig, der Lärm gleicht einem Luftangriff. Das ist es, was die Techno-Kids wollen.”

“Ohrenschützer kommen im Outfit der Technofreaks nicht vor, obwohl die Kleiderordnung ansonsten den Richtlinien der Berufsgenossenschaft für Industrie-Arbeiter nachempfunden scheint.”

 

Außerdem empfehlenswert: Wer jetzt Lust bekommen hat, tiefer in den Techno-Bunker einzutauchen, der kann hier auf Mediasteak die Doku “Universal Techno” von 1996 anschauen.

 

Bild: Screenshot Techno Tänzer SWR

Kategorien: Fast Food

Tags: