Die Reifeprüfung wieder im Kino
Clip 2 min

Zum 80. Geburtstag von Dustin Hoffman: “Die Reifeprüfung” wieder im Kino

Paul | 08. August 2017

Heute wird Dustin Hoffman 80! Mit dem Film Die Reifeprüfung (The Graduate) wurde der damals 30-Jährige auf einen Schlag weltberühmt. Nun, anlässlich seines Geburtstags, erscheint der Kultfilm wieder digital restauriert im Kino.

Die Reifeprüfung wieder im Kino

Eigentlich wollte Benjamin Braddock einfach in Ruhe überlegen, was er nach seinem College-Abschluss mit dem Leben anfängt. Doch „Koo-koo-ka-choo, Mrs. Robinson“ hat ein Auge auf ihn geworfen… Anfangs noch zögerlich, beginnt er schließlich eine Affäre mit der 20 Jahre älteren, verheirateten Frau. Dann verliebt er sich aber in die Tochter des Hauses. Diese Beziehung möchte Mrs. Robinson nun um jeden Preis verhindern.

Update für die Moralvorstellungen der 60er-Jahre

Vor 50 Jahren flitzte der junge Dustin Hoffman mit seinem roten Alfa Spider über die Kinoleinwand: Mit jugendlicher Leichtigkeit schafft es der Film, eine weitgehend vorurteilsfreie Beziehung zwischen einem jungen Mann und einer älteren Frau darzustellen. Vielleicht noch viel wichtiger ist aber die Aussage, für die Liebe zu kämpfen – und dabei nicht aufgrund gesellschaftlicher Konventionen haltzumachen.

Langes Bein gehört einer viel Jüngeren

In einer Einstellung sehen wir Benjamin durch das gebeugte Bein von Mrs. Robinson hindurch: Es ist die Szene, in der ihm endlich klar wird, was sie mit ihm vorhat. Nur sieht man in dieser berühmten Einstellung, die auch für das Kinoplakat verwendet wurde, gar nicht das Bein von der Schauspielerin Anne Bancroft. Sondern das der damals 26-jährigen Linda Gray.

 

Jetzt ist Die Reifeprüfung wieder im Kino!

Oder hier könnt ihr den Film bequem von zu Hause aus streamen!

 

Bild: MGM

Kategorien: Fast Food, Kino