<

Braunschlag – achtteilige Kultserie

Laura | 10. Juli 2016

In Braunschlag ist die Hölle los – dabei glauben seine Bewohner (fast) alle an den Himmel. Der Grund für die Aufregung sind die beiden Kumpels Gerhard und Richard – der eine ist Bürgermeister, der andere besitzt eine Dorfdisko. Um dem fast bankrotten Kaff in Niederösterreich wieder zu mehr Attraktivität zu verhelfen, faken die zwei latenten Alkoholiker eine Marienerscheinung. “Das Wunder” von Braunschlag wird tatsächlich zur Attraktion für zahlreiche Pilger, doch für die beiden Freunde beginnt der Spuk erst jetzt…

Zwischen UFO-Landeplatz und Vatikan, trifft Wahnsinn auf Eheprobleme und irgendwie sind alle ein bisschen “deppert” in “Braunschlag”. Die achtteilige Kultserie von David Schalko ist total absurd und so urösterreichisch, dass man sich manchmal Untertitel wünscht!

auf Netflix schauen

Bilder: WDR/ORF/Superfilm

Kategorien: Video on Demand