< In Under the Skin kommt ein Wesen aus einer anderen Welt auf die Erde, um einsame Männer zu verführen. Doch schon bald wird sie unvorsichtig.

Under the Skin – eine außerirdische Verführung

Paul | 17. August 2017

Ein Wesen aus einer anderen Welt kommt in Gestalt einer schönen Frau (Scarlett Johansson) auf die Erde, um einsame Männer zu verführen. Dazu irrt sie in einem Transporter durch die Stadt und sammelt die Männer auf, die keiner vermissen könnte. Doch statt Sex erwartet sie ein schwarzer Sumpf undefinierbarer Masse, in dem sich ihre Opfer bei vollem Bewusstsein auflösen. Alsbald beginnt das fremde Wesen in Frauengestalt jedoch, den Menschen gegenüber emphatisch zu werden. Ein Fehler?

Under the Skin liefert hypnotische Bilderwelten

Visuell ist Under the Skin ein Meisterwerk: Regisseur Jonathan Glazer entwirft hypnotisch fesselnde Szenen, die von dieser Welt losgelöst scheinen. Doch kaum etwas wird erklärt, das meiste bleibt im Ungefähren. So auch die Handlung, die wirkt wie der Versuch einer außerweltlichen Beschreibung der Spezies Mensch. Letztlich bleibt keine Message, sondern ein konfuses Gefühl, gerade Zeuge etwas Besonderem gewesen zu sein. Das macht Under the Skin zu einem einmaligen Filmerlebnis.

Lust auf einen weiteren Film mit sexy Scarlett? Hier könnt ihr “Match Point” online schauen.

Hier könnt ihr “Under the Skin” streamen.

Bild: © Senator Film

Kategorien: Video on Demand