Alles nur Lüge? Wie im Netz getäuscht wird
Doku | ZDFzoom 30 min

ZDFzoom: Alles nur Lüge? Wie im Netz getäuscht wird

Anne | 19. November 2016

„Das was ich denke, steht auch im Internet.“, lautet der stupide Kommentar einer Pegida-Anhängerin. Was sie „denkt“, steht zuhauf in ihrer Facebook-Timeline. Und zwar nur das. Denn sie lebt – wie wir alle auch – in ihrer eigenen Bubble, die durch die Algorithmen von Facebook genau auf sie zugeschnitten ist.

Nie zuvor wurde die politische Stimmung im Land so sehr durch Soziale Medien bestimmt wie heute. Wir User bekommen nur noch das zu sehen, was unsere eigene Meinung bestärkt. Und manche Parteien und politische Strömungen nutzen genau das bewusst aus, um Stimmung zu machen.

Alles nur Lüge? zeigt die Manipulation

Sie manipulieren Meinungen und Seiten im Netz. Kaufen sich Fans, Kommentare und „Gefällt mir“ Angaben. Ein Like kostet beispielsweise 0,12€ ein Kommentar zwischen 0,16 – 2,04€. So schustern sich viele schnell ein scheinbar wahnsinnig erfolgreiches Profil zusammen.

Die ZDFzoom Doku Alles nur Lüge? Wie im Netz getäuscht wird besucht den Inhaber einer Internetfirma, der genau daraus ein Geschäft macht. Dieser verrät ziemlich erschreckende Details, wie er skrupellos für Geld den rechten Parteien und Gruppierungen zu Popularität verhilft.

Ein sehr sehenswerter und vor allem aufrüttelnder Beitrag, der uns zeigt, wie sehr das System der Sozialen Medien unsere Demokratie gefährdet!

 

Bild: ZDFzoom

Verfügbar bis: 09. November 2017