< Adi Hetz Echo

Adi Hetz Echo-2018-Edition

Anne | 20. April 2018

Adi Hetz stellt anlässlich der Vergabe des Echos an Kollegah klar, dass nur einer den Preis für die größte Hetze in der Popmusik verdient hat: nämlich er! Denn wenn es einer verstanden hat, mit Musik im Propaganda-Style zu imponieren, dann aber doch er.

Die Adi Hetz Echo-2018-Edition

Das stellt er sogleich unter Beweis und trällert seine größten Cover-Hits. Mit dabei: „If you wanna be my Führer“ von den Reichs Girls und „Adi looking for freedom“ von David HASSelhoff.  Im “Schützengraben der guten Laune” begleitet ihn am Keyboard sein guter Kumpel Albrecht Speer. Unser ganz klarer Favorit für die nächsten Echos! 

Noch mehr Böhmi bekommt ihr hier auf Mediasteak.

Bild: Screenshot / YouTube / Neo Magazin Royale

Kategorien: Fast Food