< Videoüberwachung: Chance oder Gefahr?

Geben Kameras an öffentlichen Plätzen mehr Sicherheit?

Laura | 04. Juli 2017

Wir erinnern uns an den brutalen Vorfall letzten Winter in Berlin als ein junger Mann eine Frau von hinten die Treppe eines U-Bahnhofs hinuntergetreten hat. Ein Video zeigt die Tat, die deutschlandweit Entsetzen auslöste. Neben der Bestürzung wurden vor allem Forderungen nach mehr Videoüberwachung laut. Doch können Überwachungskameras Täter wirklich abschrecken? Tragen sie nicht eher zur Aufklärung als zur Vereitelung von Verbrechen auf? Und wie schränken Kameras unser persönliches Leben ein? INFORMR hat beide Seiten beleuchtet und Pro und Contra gegenübergestellt.

Vor- und Nachteile von Videoüberwachung

Videoüberwachung muss sein! Der obere Clip beleuchtet die Pro-Argumente und zeigt, wie unser Leben durch Überwachungskameras sicherer werden könnte.

Von automatischer Gesichtserkennung bis hin zu Cyberangriffen – das Video unten zeigt, wie gefährlich Überwachung sein kann:

 

Bild: Shutterstock

Kategorien: Fast Food