< ultraorthodoxe juden

Ultraorthodoxe Juden, die Israel auflösen wollen | Vice

Anne | 12. Januar 2019
Sie fordern die sofortige Auflösung des Staates Israel und stellen sich an die Seite der Palästinenser: Ultraorthodoxe Juden, deren Ansichten nicht viele ihrer Glaubensbrüder gut heißen. Die umstrittene Gruppierung “Neturei Karta” wird von anderen Juden als extremistisch bezeichnet. Ihrer Meinung nach sind sie Einzigen, die wirklich nach der Tora leben.

Ultraorthodoxe Juden verbrennen Israel-Flaggen

Du sollst nicht stehlen” und “Du sollst nicht töten” sind zwei Gebote, die der Staat Israel bricht, so Rabbi Beck. Der rebellische Rabbi gehört zum Londoner Ableger von Neturei Karta. VICE-Journalistin Milène Larsson besucht ihn in seiner Synagoge und begleitet ihn auf eine Demonstration gegen den Zionismus. Sie versucht zu verstehen, warum die jüdische Gruppe öffentlich Israel-Flaggen verbrennt. Außerdem möchte sie wissen, was hinter diesen ungewöhnlichen Ansichten steht. 
* Warum Rabbi Beck untertitelt wird, obwohl er perfektes Englisch spricht, bleibt uns schleierhaft. 

 

Kategorien: Gesellschaft, Politik