< Der Kurzfilm "That B.E.A.T." nimmt uns mit in eine bunte Untergrundszene, die keinen großen Wert auf Geschlechterrollen oder sexuelle Orientierung legt.

That B.E.A.T.

Laura | 07. Februar 2015

Hip Hop und Homosexualität? Passt eigentlich nicht so zusammen – jedenfalls lässt die meist homophobe Rap-Kultur in Amerika oft nichts Gutes an Schwulen. Diese Künstler jedoch werden mehr akzeptiert als man denken würde: In New Orleans, die Hauptstadt des “Bounce”, rappen sogenannte “Sissy Rapper” unanständige Texte zu groben Beats, während Publikum und Tänzer ihre Ärsche in die Luft schmeißen. Der Kurzfilm “That B.E.A.T.” nimmt uns mit in die bunte Untergrundszene, die keinen großen Wert auf Geschlechterrollen oder sexuelle Orientierung legt. Hier wackelt jeder mit dem Po, der auf Bounce Music steht – egal ob hetero oder schwul, transsexuell oder Transvestit.

 

Kategorien: Kurzfilm