<

Rätselhafte Mimik – Der menschliche Lügendetektor

Laura | 28. September 2014

Schon als Kind lernen wir unbewusst die Codes der Mimik unserer Mitmenschen zu deuten und in bestimmten Situationen die richtige Miene aufzusetzen, um dadurch unsere Emotionen kontrollieren zu können. Doch ist die Mimik eine universale Sprache, mit der wir uns kulturübergreifend verständigen können? Der Psychologe Paul Ekman fand heraus, dass Menschen über Basisemotionen verfügen, die genetisch bedingt sind. Diese zu zeigen und zu deuten, muss nicht erlernt werden. Autistische Menschen, die nicht in der Lage sind derartige Mimiken zu erkennen, leben oft isoliert. Die Dokumentation „Rätselhafte Mimik -Der menschliche Lügendetektor“ gibt interessante Einblicke in unsere nonverbale Kommunikation und zeigt wie Lügner entlarvt werden können.

Bild: 3Sat

Kategorien: Gesellschaft, Kultur