< Einprägsame Beats, abgefahrene Momente und tolle Filmbilder machen den 10-Minüter "Pure" vom Kollektiv "Last Night in Paris" zu einem besonderen Erlebnis.

Pure | Last Night in Paris – Short

Anne | 04. April 2015

Das Künstler- und Musiker-Kollektiv Last Night In Paris wird gern als die britische Variante der A$AP Crew bezeichnet. Die interdisziplinären Mitglieder strecken ihre Fühler in alle kreativen Himmelsrichtungen und produzieren neben RnB und Hip Hop auch Kurzfilme, Grafiken und Kunst. Sie geben keine Gigs, sie hosten ganze Nächte, performen live, zeigen ihre Filme und feiern mit der ganzen Posse. Zusammen mit Regisseur Karim Huu Do entwickelte Last Night in Paris den surrealen Kurzfilm “Pure” über eine mysteriöse Substanz, die von der Crew “Black Poisson” genannt und eingenommen wird. Einprägsame Beats, abgefahrene Momente und tolle Filmbilder lassen den 10-Minüter “Pure” zu einem ganz besonderen Trip werden!

Bild: Screenshot / Vimeo

Kategorien: Kurzfilm, Urban