< "One Of Those Days" ist ein Kurzfilm über ein Ehepaar, dass ausgerechnet am Tag des Jüngsten Gerichts einer folgenschweren Verwechslung zum Opfer fällt.

One Of Those Days | Short

Frieda | 10. Mai 2016

Howard Whittam (“mit stillem H”), braver britischer Staatsbürger und Vorzeige-Ehemann, hat sich Zeit seines Lebens so gut wie nichts zu Schulden kommen lassen. Na gut, einmal hat er sich zum Spaß einen Porno heruntergeladen. Aber abgesehen davon ist sein Lebenslauf geradezu langweilig sündenfrei.

Am Tag des Jüngsten Gerichts macht er sich zusammen mit seiner nicht minder sündenfreien Frau Jean auf den Weg in die göttliche Verwaltungszentrale, um sich die Belohnung für sein rechtschaffenes Leben abzuholen. Denn dort entscheiden freundliche Sachbearbeiter über das Schicksal ihrer Klienten: Himmel oder Hölle, Paradies oder doch ewige Verdammnis?

Für die tadellosen Whittams scheint der Aufstieg in den Himmel garantiert. Doch da gibt es plötzlich ein kleines Problem mit den Akten – und das Ehepaar muss feststellen, dass die Mühlen der Bürokratie selbst im Jenseits unaufhaltsam weiter mahlen.

Regisseurin Hattie Dalton produzierte mit “One Of Those Days” einen schwarzhumorigen Kurzfilm über eine folgenschwere Verwechslung.

Bild: Screenshot / Vimeo

Kategorien: Kurzfilm