< Lola rennt – Eine Geschichte von Liebe und Zufall

Lola rennt – eine Geschichte von Liebe und Zufall

Laura | 30. Oktober 2019

Lola (Franka Potente) hat genau 20 Minuten, um 100.000 D-Mark zu beschaffen. Ohne zu zögern rennt sie los, denn das Leben von ihrem Freund Manni (Moritz Bleibtreu) steht auf dem Spiel. Mit seinen drei Abwandlungen ein und derselben Geschichte führt Regisseur Tom Tykwers die Handlung von Lola rennt jeweils zu einem völlig anderen Ende.

Lola rennt – eine Geschichte in drei Varianten

So muss Lola drei Mal den Lauf um das Leben ihres Geliebten antreten. Ganz logisch ist die Strecke, die sie rennt, dabei nicht – das fällt aber nur Berlinern und Berlin-Kennern auf. Lolas wohl berühmtester Streckenabschnitt liegt auf der Oberbaumbrücke, die Kreuzberg und Friedrichshain verbindet und deren zwei Türmchen sogar auf dem Stadtwappen enthalten sind.

Tom Tykwers Kultfilm Lola rennt gilt als einer der erfolgreichsten deutschen Filme überhaupt und erhielt in den später 90er Jahre zahlreiche Preise.

Berlin im Film

Ob Hollywood-Produktion oder Kiez-Doku – Berlin ist täglich Schauplatz von etlichen Filmdrehs. Hinter einigen Drehorten verbergen sich Geheimnisse, andere geben sich als etwas aus, das sie nicht sind. Erfahrt mehr in unserer Filmliste auf Mediasteak.

Schaut hier Lola rennt in der Mediathek.

Bild: ©Prokino Filmverleih

Verfügbar bis: 25. November 2019
Kategorien: Film & Serie