ZDFneo gelingt mit 'Komm schon!' ein grandioser Vierteiler, der sich witzig und unkompliziert um das Lieblingsthema Sex dreht.
Comedy-Serie | ZDF 25 min

Komm schon!

Laura | 05. Juni 2020

In der Comedy-Serie Komm schon! dreht sich alles um (schlechten) Sex. Irgendwo zwischen trockenen Vaginas, Sex-Tipps und Tantra widmet sich die junge Paar- und Sexualtherapeutin Anette den erotischen Strapazen ihrer Patienten, indem sie ihnen hilft, wieder Schwung in die Bude zu kriegen. Da es gerade bei Anette im Bett nicht schlechter laufen könnte, müsste sie die Ratschläge eigentlich auch im eigenen Schlafzimmer anwenden. Leichter gesagt als getan!

Komm schon!

Ein grandioser Vierteiler, der sich witzig und unkompliziert um das Lieblingsthema schlechthin dreht. Das Besondere der Serie sind vor allem seine Akteure. Neben Pärchen mit Beziehungsproblemen, empfängt Anette in ihrer Praxis zum Beispiel Jens, den Frotteur. Der notgeile Soziophob reibt sich im Öffentlichen Nahverkehr an Menschen (wahlweise auch an Gegenständen), um zum Höhepunkt zu kommen.

Herrlich grotesk ist auch der Charakter Marc. Anette geht zu dem esoterisch angehauchten Trainer, um durch seine fragwürdige Körpertherapie wenigstens ein bisschen lockerer zu werden.

Bild: ZDfneo / Andrea Schütte / Dirk Decker

Verfügbar bis: 23. August 2020
Kategorien: Film & Serie

Tags: