Janosch Doku
Doku | BR 43 min

Janosch – ja ist gut, nein ist gut

Laura | 11. März 2021

„Man müsste die Eltern abschaffen. Die machen alles falsch.“

Einer der erfolgreichsten Kinderbuchautoren Deutschlands hat 90. Jubiläum. Die Janosch Doku begleitet den Autor von 300 Büchern, der mit seinen wunderbaren Geschichten Kinder und Erwachsene weltweit begeistert.

Ja ist gut, nein ist gut

Von Autoritätspersonen hält er nicht viel. Kein Wunder: Die Kindheit des Autors und Zeichners Janosch war geprägt von Gewalt, Hänseleien und Schikane. Sein Vater prügelte ihn und die Mutter wollte eigentlich eine Tochter. Sein Lehrer und die Kirchenmänner behandelten ihn nicht besser. Um der Macht der Erwachsenen zu entfliehen, schuf Janosch, der eigentlich Horst Eckert heißt, eine Parallelwelt. Deren Bewohner sind liebenswerte Kuschelmonster und sympathische Antihelden. Hannes Strohkopp, Schnuddel und die Tigerente sind nur einige seiner berühmten Figuren.

Janosch Doku zum 90. Geburtstag

Anlässlich des 90. Geburtstags ihres Schöpfers widmet sich die Doku nun seinem Lebenswerk, das mit seinen wunderbaren Geschichten über Freundschaft und Liebe, Abenteuer und Bescheidenheit, Glück und Traurigkeit weltweit berührt.

Bücher spielen auch in einigen Filmen eine zentrale Rolle. Taucht mit dieser Filmliste auf Mediasteak ein ins dunkle Mittelalter, in ferne Galaxien und in leuchtende Phantasien!

Bild: SWR

Verfügbar bis: 04. März 2022
Kategorien: Kultur