Finding Vivian Maier
Doku | arte 81 min

Finding Vivian Maier – preisgekrönte Doku

Laura | 29. August 2022

Der wunderbare Dokumentarfilm Finding Vivian Maier handelt von einer der bekanntesten Straßenfotografinnen des 20. Jahrhunderts. Doch berühmt wurde sie erst durch einen Zufall kurz nach ihrem Tod.

Wer war Vivian Maier?

Im Winter 2007 begibt sich John Maloof auf die Suche nach historischen Fotografien für sein Geschichtsbuch, das er gerade schreibt. Also nimmt er an einer Auktion in seiner Nachbarschaft teil, wo er eine Kiste voller Negative ersteigert. Da ahnt John noch nicht, was für einen Schatz er gerade erstanden hat. Erst als er beginnt, die Negative einzuscannen, erkennt er das Potenzial der Bilder. Der Name der Fotografin ist bis dato noch völlig unbekannt. Doch das sollte sich schnell ändern.

Als Maloof, fasziniert von den Motiven, einen Fotoblog startet, sind die Reaktionen im Netz überwältigend. Doch noch immer weiß er nichts über die Urheberin der Bilder. Er beginnt zu recherchieren…

Finding Vivian Maier

Die für einen Oscar nominierte Dokumentation begibt sich auf eine spannende Spurensuche, um mehr über die „paradoxe, dreiste, exzentrische und zurückgezogene“ Fotografin herauszufinden.

Nach ihrem Tod hinterließ Vivian Maier ein Archiv von mehr als 100.000 Fotografien. Einige davon könnt ihr in diesem Bildband bestaunen:

.

.

Bild: © Ravine Pictures

Verfügbar bis: 31. Dezember 2022
Kategorien: Kultur