< Mediasteak Fetisch Dokus Living Dolls Vice

7 spannende Fetisch Dokus

Frieda | 18. Januar 2020

Wenn es um ungewöhnliche sexuelle Vorlieben geht, dann sind der Fantasie oft keine Grenzen gesetzt. Wir präsentieren euch heute Fetisch Dokus über teilweise recht absurd scheinende Vorlieben.  vom klassischen Latex, über – ja genau – Treibsand bis hin zu einer Frau, die in den Eiffelturm verliebt ist.

Was bedeutet es überhaupt, Teil der Fetisch-Community zu sein? In der oben zu sehenden, knapp 50-minütigen Dokumentation werden verschiedene Szene-Kenner interviewt und sprechen ganz offen über ihre Leidenschaft zu Latex, Lack und Leder. Außerdem über die Gemeinschaft innerhalb der Szene, Fetisch-Fashion und Fetisch-Events.

 

Cash Slaves

Der Begriff „geldgeil“ bekommt im Licht dieser Doku eine ganz neue Bedeutung. Es gibt nämlich tatsächlich Männer, die es erregend finden, große Geldbeträge auf die Konten von speziellen Dominas zu überweisen oder sogar komplett die Kontrolle über ihre Finanzen aufzugeben.

Äh, wo kann ich mich bewerben? 

.

Hyperbole Frag ein Klischee: Objektsexuelle

Kann man sich in einen Gegenstand verliebten? In ein Tier? Wie sieht der Alltag als Domina aus? Hyperbole TV hat die Antworten: In kurzen Videos werden Fragen gestellt, die ihr euch nicht traut zu stellen. Ehrlich und direkt wird nachgehakt und gleicherweise beantwortet. “Frag ein Klischee” ist eine tolle Video-Reihe, die mit Vorurteilen spielt und sie gleichzeitig aus dem Weg räumt. 

.

Body Modification

Von Tattoos über Scarifications und Cuttings zu Silikon- und Teflon-Implantaten, gespaltener Zunge und Microdermals. Die Doku begleitet Menschen, die ihre Körper auf allen erdenklichen Wegen modifizieren. Aber wenn die Leute wüssten, wie wir leben und wie unser Alltag aussieht, wären viele sicherlich enttäuscht. Wir sind spießiger als mancher sonst.

.

Treibsand-Fetisch

Zugegeben, wir wären nie darauf gekommen, dass es Menschen gibt, die ein blubberndes Treibsand-Loch antörnend finden könnten. Aber na gut, diese Kurzdoku hat uns eines Besseren belehrt.

..

How Sex Toys are made

Wer wollte nicht schon immer einmal wissen, wie Dildos produziert werden? Buzzfeed präsentiert uns in diesem kurzen Video „a day in the life of a dildo“. Höchst informativ.

Inzwischen gibt es übrigens nicht mehr nur Spielzeug, sondern sogar Roboter mit denen man sein Sex-Leben gestalten kann, wie ihr in dieser Vice-Doku auf Mediasteak sehen könnt. 

.

Living Dolls: Männer, die sich zur Puppe machen

Brustprothesen, Silikonanzüge und -masken: Female Masking ist eine weltweite Untergrundbewegung, in der sich hauptsächlich ältere Männer in lebensechte Puppen verwandeln. Zum Beispiel Henk: Der Niederländer verwandelt sich regelmäßig in Kim Netto – die wohl bekannteste Living Doll der Welt. Außerdem Götz, der Familienvater, der zum ersten Mal als Tessa in die Öffentlichkeit tritt. Das ist eine dieser Fetisch Dokus, die eine Szene beleuchtet, die auf den ersten Blick ganz schön skurril erscheint.

Außerdem sehr sehenswer die Doku Tickled über die US-amerikanische “Kitzel-Fetisch-Film-Mafia”.

 

Bild: Vice Living Doll Doku

Kategorien: Filmlisten, Liebe & Sex

Tags: