89 min

Das Europa-Drama hinter den Kulissen

Anne | 22. Mai 2019

Es ist fast wie bei House of Cards – nur ohne den grässlichen Kevin Spacey, dafür mit Silvio Berlusconi. Etliche Dokus, Zeitungsartikel und Nachrichtenmagazine thematisierten schon, wie sich die großen europäischen Krisen zugetragen haben. Doch was sich währenddessen in den Hinterzimmern zwischen den mächtigsten Politikern der Welt abspielte, wissen wir kaum. Hat da etwa Barack Obama die deutsche Kanzlerin zum Weinen gebracht? Weshalb? Kann Angela Merkel doch sonst ihre Emotionen ziemlich gut kontrollieren.

„Angst in seinen Augen“

Einblicke wie diese und super spannende Hintergrundinformationen zu Machtkämpfen, Nervenkitzel und Ängsten können wir in der Doku Das Europa-Drama erleben. Durch Interviews mit den namhaftesten Präsidenten, Premierministern, Kanzlern und Kommissaren Europas (leider ohne ein Interview mit Merkel) erfahren wir von politischen Dramen, Intrigen und Konfrontationen. Zum Beispiel wenn EU-Ratspräsident Donald Tusk über David Cameron sagt: „Da habe ich das erste Mal Angst in seinen Augen gesehen“. Oder erzählt wird, wie der damalige französische Präsident Sarkozy seinen italienischen Kollegen Berlusconi direkt attackierte mit: „Du bist das Problem deines Landes! Du musst zurücktreten“.

Europa-Drama Doku – hochspannend

Den Druck und die Zerreißproben, die diese Politiker während nächtelangem Taktieren durchmachen, können wir nur erahnen. Dabei geht es den meisten dieser hochrangigen Akteure nicht (nur) um ihren eigenen Machterhalt, sondern oftmals wirklich um das Wohlergehen Europas und von uns als Bürger. Damit zeigt die beeindruckende Doku Das Europa-Drama der preisgekrönten Regisseurin Norma Percy (BBC-Serie „Inside Obama’s White House„), wie wichtig es ist, gute Politiker im EU-Parlament zu haben.

Deine Stimme zählt! Am Sonntag ist Europawahl.

????‍♂️

Bild: SWR/ Christos DOGAS

Verfügbar bis: 31. Mai 2019
Kategorien: Gesellschaft, Politik