<

Casting By | 3Sat

Anne | 22. Februar 2015

„Man unterschied zwischen Schauspielern in New York und Schauspielern in L.A. Wenn man nach New York ging, meinte man es ernst.“ Robert DeNiro

In Hollywood hat in den 50er Jahren niemand eine Ahnung von guter Rollenbesetzung und die Studio-Chefs wollen es auch gar nicht wissen. Sie suchen Filmstars, keine Schauspieler, weshalb die Rollen nach dem Aussehen von Bewerbern vergeben werden und nicht nach ihrem Können. In dieser Zeit beginnt Marion Dougherty (1923-2011) ihre Arbeit beim damals größten Fernsehsender KRAFT in New York und castet für dessen Theaterverfilmungen mit einem derart guten Gespür für Talente, dass viele der von ihr entdeckten New Yorker Schauspieler anschließend auch den Durchbruch in Hollywood schaffen.

Entdeckt Dustin Hoffmann und Robert DeNiro

Über die Jahre wird Dougherty zur gefragten Casting-Chefin und arbeitet mit Regisseuren wie Martin Scorsese, Woody Allen und Clint Eastwood zusammen, in deren größten Filme sie das Casting übernimmt. Zu ihren Entdeckungen gehören James Dean, Dustin Hoffmann, Al Pacino und Robert DeNiro.

Große Ansammlung von Hollywoodstars

Der Dokumentarfilm setzt der legendären Casting-Direktorin ein Denkmal und würdigt außerdem die langwierige und äußerst wichtige Arbeit der Caster. Zum Filmstart von „Casting By“ schrieb das Magazin „Back Stage“, dass hier wohl die größte Ansammlung von Hollywoodstars in einem Dokumentarfilm handelt – wem die Oscars heute Abend also zu spät sind: Hier könnt ihr auch alle Sternchen sehen!

Kategorien: Kultur