< A Young Doctor's Notebook

A Young Doctor’s Notebook

Ronas | 03. Oktober 2020

Dr. Vladimir Bomgard hat seinen Medizin-Abschluss an der Moskauer Universität mit 15 Bestnoten bestanden. Zur Belohnung bekommt er seine erste Stelle – im tiefsten Hinterland Russlands. Der junge Arzt muss zwei Jahre in der Einöde aushalten – und ist dort nur in Gesellschaft drei verschrobener Kollegen. Tipps bekommt der junge Arzt, großartig gespielt von Daniel Radcliffe, dabei von seinem älteren Ich (Mad Men-Hauptdarsteller Jon Hamm). A Young Doctor’s Notebook ist eine absurd-komische, aber wahnsinnig unterhaltsame Mini-Serie.

Zwischen Leistungsdruck und Langeweile

Das große Vorbild ist Leopold Leopoldowitsch. Das Gesicht von Vladimirs Vorgänger hängt an jeder Wand seiner neuen Arbeitsstelle und Vladimirs Mitarbeiter messen jede Tat des jungen Doktors an denen Leopoldowitschs. Und das stellt ein Problem dar, wo Vladimirs Taten doch gerade am Anfang gar nicht mal so spektakulär sind – Lehrbücher kann er zwar auswendig, die Praxis sieht da aber deutlich schwieriger aus. Und dann ist da noch das Problem mit der Abgeschiedenheit. Es gibt keinen Laden, keine Poststation – nichts, was näher als eine halbe Tagesreise entfernt liegt. Und wie es sich für die abgelegensten Ecken Russlands gehört, herrscht natürlich ein Dauer-Schneesturm und an Verlassen des Hauses ist nicht zu denken. Kein Wunder, dass Vladimir da schnell verzweifelt. Und dass es nicht gut endet, wenn doch das Morphium immer in der Nähe ist…

A Young Doctor’s Notebook – stimmungsvolle Dramödie

Die Serie bewegt sich gekonnt zwischen Drama und Komödie. Obwohl man immer wieder über die Unbedarftheit des jungen Arztes lachen muss, fühlt man mit Vladimir und wünscht ihm ein besseres Leben. Gerade wenn ihm sein älteres Ich Tipps zu geben versucht, die ihn von seinen Dummheiten abhalten sollen – was mal mehr und mal weniger Erfolg hat.

Tolle Atmosphäre, coole Charaktere und eine abstruse, aber ebenso starke Story – das alles vereint A Young Doctor’s Notebook in sich. Gleichzeitig aber auch Operationsszenen, die für zart Besaitete eventuell über die Ekelgrenze hinausgehen.

Noch nicht genug von Daniel Radcliffe? Dann könnt ihr hier einen Spielfilm mit Radcliffe in der Hauptrolle streamen:

Bild: ©Big Talk Productions

Verfügbar bis: 14. Juni 2021
Kategorien: Film & Serie