< arte zum Todestag von David Bowie

David Bowie, für immer – zum Todestag von David Bowie

Laura | 10. Januar 2018

Am 8. Januar 2016 feierte David Bowie seinen 69. Geburtstag und veröffentlichte noch am selben Tag sein neues Album: Blackstar. Zwei Tage später verstarb der Künstler aufgrund einer Krebserkrankung, die er vor der Öffentlichkeit geheim hielt. Die Nachricht vom Tod Bowies brach zahlreiche Herzen – samt unserem. Außerdem sprengte sie die sozialen Netzwerke: Künstler auf dem gesamten Globus teilten ihre Betroffenheit über den Verlust des Popgenies mit. Selbst der Vatikan twitterte Textzeilen des Songs „Space Oddity“.

Zum Todestag von David Bowie beleuchtet arte seine Schauspielerkarriere im Filmmagazin Blow up.

Bowie und das Kino

Doch nicht nur Bowies Filmrollen werden vorgestellt. Auch seine Songs kommen in zahlreichen Kinofilmen vor. Grund genug für eine Top 5 der besten Verwendungen von Bowie Songs in Kinofilmen!

Die Dokumentation Becoming Bowie zeigt wie David Jones aka David Bowie zu dem Ausnahmekünstler wurde, den wir heute kennen:

Außerdem in der arte Mediathek: Eine beeindruckende Doku über Janis Joplin – eine der erfolgreichsten Sängerinnen überhaupt. Schaut die Doku hier auf Mediasteak.

.

Bild: By Hunter Desportes. Uploaded here by Auréola / via Wikimedia Commons

 

Verfügbar bis: 19. November 2024
Kategorien: Kultur