Unser blauer Planet
Doku-Reihe | 3sat 50 min

Unser blauer Planet

Laura | 06. Juli 2018

Fünf Jahre war der renommierte Naturfilmer Alastair Fothergill unterwegs, um die Weltmeere filmisch zu dokumentieren. Dabei entstanden ist die achtteilige Filmreihe Unser blauer Planet, die die Geheimnisse der Ozeane enthüllt.

Unser blauer Planet – über das Leben im Meer

Das Leben in den Ozeanen wird durch Strömungen und die Sonne rund um den Globus reguliert: Der erste Teil der Doku-Reihe beschäftigt sich mit den Kräften, die das Leben in den Weltmeeren bestimmen. In der Tiefsee taucht ein in die scheinbar lebensfeindliche Welt der Tiefseegräben. Damit unternimmt dieser Teil eine Reise in das am wenigsten erforschte Gebiet der Erde. Der dritte Teil der Doku-Reihe führt ins offene Meer. Wir werden Zeuge vom Überlebenskampf seiner Bewohner, die sich auf das Hochsee-Leben spezialisiert haben. Magische Stille und lähmende Kälte: Im Eismeer, der vierte Teil, zeigt das Leben der Tierwelt an den Polarregionen. Zu jeder Jahreszeit gibt es erstaunliche Aktivitäten im und am Wasser: Der vierte Teil zeigt die unendliche Vielfalt an Leben von Frühjahr bis zum Winter.

Noch mehr Tierdokus

Die drei letzten Teile der atemberaubenden Filmreihe kommen nächste Woche online. Wem es schwerfällt so lange zu warten, kann sich die Zeit mit dieser tollen Natur-Doku über Madagaskar versüßen, die ebenso auf Mediasteak zu finden ist. Eine andere BBC-Dokumentation, die für mächtig positive Furore sorgte, gibt es hier:

Bild: © ZDF/WDR/Florian Graner

Verfügbar bis: 01. Juli 2019
Kategorien: Natur