< Liebevoll animiert, erzählt The Forger die wahre Geschichte eines unglaublichen Mannes, der sein Leben für das von tausend anderer aufs Spiel setzte.

The Forger – über den Fälscher Adolfo Kaminsky

Laura | 09. März 2017

„If I slept one hour 30 people would die.“

Paris, 1944: Die Polizei sucht fieberhaft nach einem französischen Dokumentenfälscher. Niemand ahnt, dass der Betrüger blutjung ist. So konnte Adolfo Kaminsky tausenden Kindern und Familien helfen, vor den Nazis zu fliehen.

Adolfo Kaminsky ist 18 Jahre alt als er sich einer französischen Widerstandsgruppe, die hauptsächlich Ausweisdokumente für Kinder fälscht, anschließt. Er war besonders gut darin, denn während&nbsp seiner Ausbildung zum Textilreiniger verbrachte er Stunden damit, herauszufinden, wie man Flecken jeglicher Art beseitigt. Außerdem las er zahlreiche Chemie Lehrbücher und experimentierte viel zu Hause. So klügelte er seine Methoden beispielsweise zur Entfernung von Tinte immer weiter aus.

The Forger: Arbeit für den Widerstand

Liebevoll animiert, erzählt The Forger die wahre Geschichte eines unglaublichen Mannes, der sein Leben für das von tausend anderer aufs Spiel setzte. Gleichzeitig bietet die Kurzdoku einen Einblick in die persönlichen Opfer eines Idealisten, der nach dem Zweiten Weltkrieg für weitere Geheimorganisationen 30 Jahre lang Dokumente fälschte. Der Mut dieses Mannes und die unendliche Hoffnung auf Frieden und Gerechtigkeit in einer zunehmend gewalttätigen Welt berührt sehr.

Kategorien: Gesellschaft, Politik