88 min

Taste the Waste | ARD

Anne | 20. April 2017

Taste the Waste – so schmeckt Müll….

Unser Umgang mit Nahrungsmitteln ist skandalös: Lange bevor das Mindesthaltbarkeitsdatum abläuft, wird das Essen in den Supermärkten weggeschmissen. Kartoffeln, Tomaten, Gurken und Orangen landen sogar noch vor dem Supermarkt in den Mülltonnen. Weil sie zu groß, zu klein, zu krumm oder zu wenig rot sind. Reine Ästhetik. Ernährungstechnisch sind die Lebensmittel einwandfrei. Unser jährliche Essensverschwendung in Europa hat so einen massiven Umfang angenommen, dass alle Hungernden der Welt zwei mal damit ernährt werden könnten.

Taste The Waste – Lebensmittel für den Müll

Schonungslos zeigt der Dokumentarfilm von Valentin Thurn die ökologischen und ökonomischen Konsequenzen unserer Wohlstandsgesellschaft und stellt als zentrale Frage: Warum unternimmt niemand etwas gegen diese Perversion?

Extra Doku-Tipp:

Ein weiterer sehenswerter Dokumentarfilm von Valentin Thurn zum Thema ist:

Food, Inc. – Was essen wir wirklich?

 

Bild: © NDR/WDR/Schnittstelle Thurn GbR

Verfügbar bis: 26. April 2017
Kategorien: Gesellschaft, Natur