Kurzfilmabend 90 min

Kurzfilmnacht in Berlin – Mediasteak präsentiert die Steak Night Show

Mediasteak | 05. Juli 2016

Von waghalsigen Kunst-Aktionen, der Angst vor dem vermeintlich „Fremden“ bis hin zu Laien-Astronauten mit einem One-Way-Ticket zum Mars. Kommt mit in eine unbekannte Welt, die Mut und Zuversicht erfordert! Auf unserer Kurzfilmnacht in der IPSE sind auch die Filmemacher und Filmemacherinnen anwesend, um uns beim anschließenden Q&A Einblicke hinter die Kulissen ihrer Projekte zu geben. Wir präsentieren unseren nächsten Filmabend am 19. Juli zum Thema „Mut“ in dem Berliner Club IPSE sind auch die Filmemacher und Filmemacherinnen anwesend, um uns beim anschließenden Q&A Einblicke hinter die Kulissen ihrer Projekte geben.
Hier geht es zum Facebook-Event.

 

Folgende Filme stehen auf dem Menü:.

SYMBOLIC THREATS (Dokumentarfilm 2015, Mischa Leinkauf, Lutz Henke, Matthias Wermke, 15 Min.)

symbolic_threats01

In der Nacht zum 22. Juli 2014 hissen Matthias Wermke und Mischa Leinkauf auf der Brooklyn Bridge in New York City zwei weiße amerikanische Flaggen. Poesie oder Bedrohung? Kapitulation oder vielleicht Kunst? Darüber rätselte New York im Sommer 2014.

MARS CLOSER (Dokumentarfilm 2015, Annelie Boros, Vera Brückner, 16 Min.)

Bildschirmfoto 2016-07-04 um 18.03.38

Im Jahr 2024 will eine private Organisation die ersten vier Menschen auf den Planeten Mars schicken. Paul Leeming und Pauls Irbins befinden sich für diese Mission in der engeren Auswahl. Die Rückkehr zur Erde ist unmöglich.

MEINUNGSAUSTAUSCH/DUOLOGUE (Kurzfilm 2016, Sophie Linnenbaum, Sophia Bösch, 4 Min.)

Bildschirmfoto 2016-07-04 um 18.04.33

Meinungsaustausch zeigt die Angst der Deutschen vor den Unbekannten – ein Zwiegespräch wider Willen.

[OUT OF FRA]ME (Kurzfilm 2016, Sophie Linnenbaum, 19 Min.)

Szene aus „Out of Frame“ von Sophie Linnenbaum.

Paul fällt vor lauter Einsamkeit aus dem Bild und kommt nicht wieder hinein. Bei seinem Kampf darum wieder gesehen zu werden, lernt er die Outtakes kennen – eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Filmfehlern.

.
Adresse: Vor dem Schlesischen Tor 2b, 10997 Berlin
Einlass: 21 Uhr
Screening: 22 Uhr 
Eintritt: 5 €

 

Kategorien: Behind The Scenes