Mr. Christmas | Kurzfilm

Anne | 24. Dezember 2016

Alle Jahre wieder hängt sich der Nachbar den Balkon voll mit Lichterketten, leuchtenden Rentieren und zu Musik tanzenden Weihnachtsmännern. Es ist schon herzerwärmend, mit wie viel Deko-Leidenschaft er den Advent zelebriert. Doch der Weihnachts-Eifer von unserem Nachbarn ist nichts gegen das Engagement des Amerikaners Bruce Mertz aka ‚Mr. Christmas‘.

Reise zu ‚Mr. Christmas‘

Der wunderbare gleichnamige Kurzfilm von Nick Palmer ist ein Porträt des Mannes, der drei Jahrzehnte damit verbrachte, sein Haus im Norden Kaliforniens in einen epischen Weihnachtsbeleuchtungstraum zu verwandeln, der Vergnügungspark-Niveau hat. Aus dem ganzen Land reisen Us-Amerikaner in der Adventszeit zu Bruce Mertz und bestaunen das Geblinke und Geglitzer unter der gehissten Flagge. Und dazu dröhn lautstark: „America! America! God shed his grace on thee“. Denn wenn die Amis eins können, dann grandios (kitschigen) Weihnachtsspaß haben!

Kategorien: Gesellschaft, Kurzfilm