Heer, Stahl und Sturm - Die Zschäpe-Anwälte Doku
Dokumentation 88 min

Heer, Stahl und Sturm – Die Zschäpe-Anwälte

Anne | 11. August 2018

Der NSU-Prozess ist vorbei. Beate Zschäpe wurde am 11. Juli 2018 als Mittäterin für die Verbrechen des NSU-Komplex (Doku auf Mediasteak) zu lebenslanger Haft verurteilt. Doch noch ist das Urteil nicht rechtskräftig. Die Zschäpe-Anwälte haben Revision eingelegt.

Dabei würde man denken ihre Pflichtverteidiger Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm müssten froh sein, dass dieser zermürbende Prozess, der einer der wichtigsten der deutschen Nachkriegsgeschichte ist, endlich vorbei ist. Doch für Heer, Stahl und Sturm wird der Fall ihres Lebens wohl nie vorbei sein – wie wir eindrücklich in der Doku sehen können.

Risiken des Mandats? Nö…

‚Zu Beginn ist die Stimmung angriffslustig und optimistisch: „Welche Risiken sehen Sie für sich, Ihre Kanzlei, Ihre Familien?“ „Überhaupt keine!“, lautet die Antwort damals. Der Prozess: eine Karrierechance, eine Herausforderung. Der Fall: nicht anderes zu behandeln als jeder andere. Ihr Ideal: Jeder hat das Recht auf eine gute Verteidigung – auch eine mutmaßliche Neonazi-Terroristin. „Unser Rechtsstaat ist nur dann stark, wenn Menschen wie Beate Zschäpe bestmöglich verteidigt werden“, sagt Anja Sturm.‘

Doch das sogenannte „Killermandat“ hat seinen Preis. Die Anwälte verlieren ihre Jobs in den Kanzleien, in denen sie zuvor gearbeitet haben. Die Entlohnung für die Pflichtverteidigung ist so gering, dass sie damit kaum ihr Leben bestreiten können. Dazu kommen Anfeindungen und Morddrohungen. Vor der Kamera sehen wir, wie aus den einst strahlenden und selbstbewussten Anwälten, zaghafte und überarbeitete werden.

Zschäpe-Anwälte Doku – Exklusive Einblicke

Die Filmemacherin Eva Müller hat es geschafft, die drei jungen Verteidiger seit 2013 exklusiv zu begleiten. Während der gesamten Prozessdauer von mehr als fünf Jahren ist sie stets an der Seite der Anwälte und hat damit eine einzigartige filmische Dokumentation der Abläufe hinter den Kulissen des Prozesses geschaffen. Erscheinen durfte die Doku selbstverständlich erst nach Ende des Verfahrens. Nun ist sie in der ARD-Mediathek und unbedingt sehenswert!

 

Mehr über die NSU Terror-Zelle erfahrt ihr in dem spannenden Buch „Die Zelle: Rechter Terror in Deutschland„:

Bild: WDR, Zschäpe-Anwälte Doku

Verfügbar bis: 11. Juli 2019
Kategorien: Gesellschaft, Politik