< Hedi Schneider steckt fest

Hedi Schneider steckt fest

Anne | 04. November 2018

Manchmal steckt man einfach fest – in der Beziehung, im Leben oder auch mal in sich selbst. So ergeht es Hedi Schneider. Mitten beim Liebesakt hat sie eine Panikattacke, was ihr bisheriges Leben grundlegend durcheinander wirbelt. Ihr idyllisches Kleinfamilienleben und besonders die Beziehung zu ihrem Partner Uli leiden darunter.

Hedi Schneider steckt fest

Während Hedi versucht, sich wieder von ihren Beklemmungen zu befreien, gibt sich Uli die größte Mühe, alles alleine zu meistern. Dass dadurch die Spannungen nur noch größer werden, ist kaum überraschend. Mit ihrer selbstironischen Art ziehen Hedi und Uli den Zuschauer mit ihrer unkonventionellen Beziehung in ihren Bann.

Doch die Angststörungen und Depressionen machen die sonst so verträumte Hedi, lethargisch und von Pillen sediert. Trotzdem behält der Film seine Leichtigkeit und blickt warmherzig, zum Teil auch humorvoll auf die psychische Krankheit.

Den Film könnt ihr hier in der ZDF-Mediathek schauen.

Und mehr Liebespaare im Film gibt es in unserer Liste auf Mediasteak.

Bild:© Pandorafilm, ZDF, Hedi Schneider steckt fest

Verfügbar bis: 13. November 2018
Kategorien: Film & Serie, Liebe & Sex