Gäste der Flattr 2.0 Launch Party

Flattr 2.0 Launch Party – Fürs Feiern belohnt werden

Sponsored Post

Ihr wolltet schon immer mal euren liebsten Blog für den grandiosen Content belohnen? Oder dem Content Creator eurer Herzen einfach mal etwas Liebe zurückgeben? Dann ist Flattr genau das richtige für euch: Der Content-Finanzierungsdienst ist ein einfacher Weg, die Schöpfer eurer Lieblingsinhalte in Form einer Spende wertzuschätzen. Dafür trackt ein datenschutzfreundlicher Algorithmus welche Seiten euch interessieren und teilt euren vorher festgelegten Betrag monatlich unter den Autoren auf. Die Philosophie des Social-Payment-Anbieters: „We believe in a better internet, and we believe in supporting the people who make the internet great.“

So war die Flattr 2.0 Launch Party in Berlin

Apropos „great“ – die Flattr 2.0 Launch-Party in der Blogfabrik war neben leckerer Verköstigung ein gelungenes Fest, um Blogger, Podcaster, Journalistinnen und Kreative – und diejenigen, die guten Content lieben – zusammenzubringen. Und um Flattr greifbar zu machen, haben sich die Veranstalter etwas ganz Besonderes ausgedacht. Die Gäste haben beim Feiern Geld verdient anstatt, wie sonst, es auszugeben. Wie das gehen soll? Ganz einfach. Beim Einlass zur Party erhielt jeder Flattr Münzen, mit denen er andere Kreative und ihre Arbeit belohnen konnte. Auch an der Bar wurde geflattrt: Jeder Drink wurde mit Flattr Münzen belohnt. Am Ende konnte man seine Münzen, die man gesammelt hat, sei es durch Drinks oder Spenden, in harte Euros eintauschen.

Hier erhaltet ihr ein paar Eindrücke der Party:

Bilder: Peter Frey / Flattr

Kategorien: Behind The Scenes