94 min

Drecksau. Es ist Zeit, versaut zu sein

Laura | 12. Oktober 2017

Bruce Robertson, grandios gespielt von James McAvoy, verkörpert eine „Drecksau“, die ihrem Namen alle Ehre macht. Der korrupte Bulle steht kurz vor der Beförderung. Und um Detective Inspector zu werden, ist ihm jedes Mittel recht: Durch Intrigen hetzt der kokainsüchtige Cop seine Kollegen gegeneinander auf, stürzt sich mit deren Frauen in sexuelle Eskapaden und verliert ganz nebenbei die Kontrolle über sein Leben.

Ein korrupter Cop verliert die Kontrolle

Als der Wahnsinn überhand gewinnt, entwickelt sich aus dem exzessiven Trip eine dramatische Höllenfahrt. Drecksau ist eine schwarze Komödie über ein versautes Arschloch, das uns seine menschlichen Abgründe nur so entgegenkotzt. Der Film ist vulgär, brutal und hält am Ende eine überraschende Wendung bereit. 

Drecksau basiert auf dem gleichnamigen Roman von Irvine Welsh, aus dessen Feder auch Trainspotting stammt:

Ihr steht auf schwarzen Humor? Dann schaut euch Black Books kostenlos auf Mediasteak an.

 

Bild: © Ascot Elite Filmverleih

Verfügbar bis: 18. Oktober 2017
Kategorien: Film & Serie