Downward Dog – tierisches Sensibelchen mit Prinzipien

Frieda | 07. April 2017

„Maybe life is genuinely this simple: Sunshine, Beyoncé and going for a ride in the car.“

Jeder, der schon einmal ein eigenes Haustier hatte, kennt die Situation: Bello hat mal wieder auf den Teppich gepinkelt und man würde ja nur zu gerne wissen, was im Kopf des geliebten Vierbeiners so vor sich geht. Die Webserie Downward Dog zeigt, dass es andersherum vermutlich nicht weniger kompliziert ist.

Tierisches Sensibelchen mit Prinzipien

Martin ist alternder Hobbyphilosoph, Menschen(miss)versteher und vor allem ein sensibler Hund mit Prinzipien. Zusammen mit seinem Frauchen Nan führt er eigentlich ein ganz normales Hundeleben – wenn da nur nicht diese ständigen Missverständnisse wären. Wieso kann sich Nan nicht an die vereinbarten Ausgehzeiten halten? Und weshalb hat sie kein Verständnis für seine tierischen Instinkte?

Lebensweisheiten und Hundekuchen

Downward Dog lässt uns an den tiefenpsychologischen Gedankengängen eines Hundes teilhaben und liefert dabei die ein oder andere Lebensweisheit, die durchaus auch für Zweibeiner interessant sein könnte.

Das US-amerikanische Rundfunknetzwerk abc hat sich übrigens von der Webserie inspirieren lassen und eine gleichnamige Fernsehserie produziert, die im Mai 2017 veröffentlicht werden soll.

Kategorien: Kurzfilm