Die geliebten Schwestern und Friedrich Schiller
Spielfilm | WDR 160 min

Die geliebten Schwestern – Liebe zu dritt

Laura | 07. November 2018

Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind unzertrennlich. Am Rheinfall bei Schaffhausen schwören sie sich, alles miteinander zu teilen und immer füreinander da zu sein. Doch im Frühjahr 1788 stellt jemand ihre Verbundenheit auf den Prüfstand. Denn beide Frauen verlieben sich unsterblich in den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter) – es beginnt ein unbeschwerter Sommer zu dritt.

Die geliebten Schwestern: Dreiecksbeziehung mit Schiller

Kann das Band zwischen den Schwestern diese unkonventionelle Dreiecksbeziehung aushalten? Dominik Grafs Film Die geliebten Schwestern ist ein historisches Liebesdrama über die Utopie einer Ménage-à-trois.

Bild:WDR/Senator Film

Verfügbar bis: 13. November 2018
Kategorien: Film & Serie