< Die Bitcoin-Millionäre – Mit vollem Einsatz ins Risiko

Die Bitcoin-Millionäre

dbate | 31. Mai 2018

Traumhafte Gewinne, ohne staatliche Kontrollen – die Versprechen von Bitcoins und anderen Internetwährungen sind groß. Ihre Anhänger glauben an eine gesellschaftliche und technologische Revolution. Trotz extrem schwankender Kurse und Warnungen vor einer gefährlichen Blase investieren sie weltweit Millionen in das digitale Geld. Mit welchem Ziel?

Die Bitcoin-Millionäre – Mit vollem Einsatz ins Risiko

Der Holländer Didi Taihuttu (39) hat für Bitcoins und andere digitale Währungen sein Leben und das seiner Familie auf den Kopf gestellt. Noch vor einem halben Jahr besaß der Unternehmer ein Haus und drei Autos. 2017 verkaufte er alles und investierte sein Vermögen in digitale Währungen. Die kalte Jahreszeit verbringt die Familie nun in Thailand. Zwar hat sich Didis Vermögen allein im letzten halben Jahr um das Fünffache vermehrt und rein rechnerisch ist er nun Millionär. Aber die Bitcoin-Familie will langfristig etwas davon haben und bevorzugt deshalb einen minimalistischen Lebensstil. Brechen die Kurse ein, könnte Didi und seine Familie von heute auf morgen bankrott sein.

Lest den ganzen Artikel zur Doku auf dbate.

Außerdem bietet diese Doku auf Mediasteak einen Einblick in das umfangreiche Thema der Kryptowährung.

Bild: ECO Media TV-Produktion / dbate

Kategorien: Gesellschaft, Wirtschaft