Das Institut
Serie 28 min

Das Institut – Oase des Scheiterns

Ronas | 08. November 2018

„Ihr seid das schlimmste Sprach- und Kulturinstitut, das man sich nur vorstellen kann. […] Ihr seid wie so ein verrücktes, kulturell abgekapseltes, germanisches Dorf, das nicht aufhört den Kisbeken Widerstand zu leisten“. Die sechs Mitarbeiter des Institut Kisbekistans müssen stark sein, bei dem, was die Praktikantin ihnen noch zu sagen hat, bevor sie nach Deutschland zurückkehrt. Und eines muss aber auch der neutrale Zuschauer feststellen: Unrecht hat sie nicht.

Kultur vermitteln

Wir befinden uns in Kallalabad, Kisbekistan. Das fiktive islamische Land hat in der Vergangenheit viel gelitten und das merkt man. Rückständig, arm und staubig – von der Welt vergessen. Wie Kisbekistan von der Welt, so wurde das Institut für Sprache und Kultur von Deutschland vergessen. Mit veralteten Geräten, schlecht ausgestatteten Räumen und kaum finanziellen Mitteln versuchen die Mitarbeiter den Kulturbetrieb aufrecht zu erhalten. Das geschieht dabei häufig mit sehr eigenwilligen Methoden. Dass man beim Fest zur Deutschen Einheit aus Mangel an Alternativen Belgien-Flaggen verteilt, sich wie Goethe verkleidet oder zu anderer Gelegenheit eine Geiselnahme vortäuscht, damit die Schüler doch noch ihr Sprachzertifikat erhalten, kommt eben vor.

Das Institut: Comedy-Spaß dank Chaotentruppe

„Ne verpeilte Karrieristin, ein zynisches Wrack, ne dünnhäutige Kirchentagshelferin, eine wandelnde First-World Blase, Hatschi Halef Gastarbeiter –sorry– und die weibliche Reinkarnation…“. So beschreibt die Praktikantin zum Abschluss ihre Mitarbeiter – ziemlich treffend. Diese sechs Menschen müssen also das Institut für Sprache und Kultur am Laufen halten und wie man vielleicht vermuten kann, geht so ungefähr alles schief, was sie anpacken. Oder läuft zumindest nicht so, wie es sollte.

Die Comedy-Serie nimmt uns mit auf einen großartig geschauspielerten, brüllend- (und teilweise verstörend-) komischen Trip, der kurzweilig ist und super viel Spaß macht. Die deutsche Kultur und Mentalität kommt dabei nicht besonders gut weg, wird sie doch durchgehend auf die Schippe genommen. Gerade das ist aber eine willkommene Abwechslung.

Die weiteren Folgen der Serie könnt ihr euch hier anschauen.

 

Bild: © NDR/BR/Alva Nowak

Verfügbar bis: 05. Januar 2019
Kategorien: Film & Serie