< Leonardo DiCaprio im Interview mit der SAG Foundation

Conversation with Leonardo DiCaprio

Anne | 28. Februar 2016

Die Oscars stehen vor der Tür, heute Nacht werden die begehrten Filmpreise verliehen. Und wenn Leo jetzt nicht endlich einen bekommt, ist von unserer Seite Stunk angesagt! Leonardo DiCaprio war schon fünf Mal nominiert, das erste Mal im zarten Alter von 19 Jahren für seine Darstellung eines geistig-behinderten Teenagers in Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa. Es folgten Oscar-Nominierungen für „Bester Hauptdarsteller“ in den Filmen Aviator, Blood Diamond und The Wolf of Wall Street – für welchen er auch als Produzent nominiert war. Nun ist Leo das sechste Mal im Rennen, für sein beeindruckendes Schauspiel in The Revenant – der Rückkehrer.

 Leonardo DiCaprio spricht über Karriere

Wir fiebern mit ihm und haben uns zur Einstimmung dieses sehr interessante und ausführliche Interview der Screen Actors Guild angeschaut, in dem DiCaprio seine Karriere Schritt für Schritt beschreibt. Für welche Rollen er sich bewusst nicht entschieden hat und welche Filme er jahrelang selbst produzieren wollte, ohne auf Anhieb Gelder dafür auftreiben zu können. Er redet über seine Bewunderung für andere Schauspieler, seine komplette Hingabe an die Rolle und Freundschaften zu Filmschaffenden wie Robert DeNiro und Martin Scorsese.

Go Leo, go!

Kategorien: Kultur