Black Holes: How embarrassing to be a human

Sascha L. | 13. März 2017

Dieser Kurzfilm ist die Pilotfolge von Black Holes. Es geht um Weltraum-Eroberung, einen Astronauten und seinen wesentlich beliebteren, intelligenteren und besser aussehenden Partner: eine kernlose Melone. Und auch sonst ist Black Holes ganz schön durchgeknallt. Zudem kommt der Soundtrack unter anderem von Flying Lotus und Mr. Oizo. We like! Wenn es euch genauso geht, dann könnt ihr das Projekt hier unterstützen.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf FernsehErsatz.

Kategorien: Kurzfilm